Das passende Workout finden: auf sportly.at

  • admin 

Seit gut einem Jahr machen die Jungs Ernst, Christian und Christofer KärntnerInnen Beine. Auf ihrer Aktivplattform Sportly.at präsentieren sie die unterschiedlichsten Sportangebote in Kärnten … Sie bringen damit auch neue Idee, was Frau und Herr Kärntner so alles aktiv ausprobieren könnten. Und das mit Erfolg.

sportly_logo_transparent_mitClaim

548540_424104060984535_12823841_n

Christofer und Ernst (die beiden ganz rechts, 2. Reihe) laufend beim Klagenfurter After Work Lauftreff

Ernst und Christofer lernte ich beim Klagenfurter After Work Lauftreff kennen und so probierte ich auch gleich sportly.at aus. Nicht nur als User, sondern auch als Anbieterin von Lauftrainings. Weil ich die Sache echt cool finde, hab ich die beiden gebeten aus ihrem “Nähkästchen” zu erzählen…

Was genau ist sportly?

Sportly ist eine Plattform für Sportangebote. Wir ermöglichen jedem, Sportkurse zu organisieren, zu entdecken, zu buchen und miteinander zu teilen.

Wie funktioniert’s?

Als Sportinteressierter gibst du einfach deine Stadt an und wir zeigen dir welche Sportangebote es in deiner Nähe gibt. Wenn du dich näher für ein Angebot interessierst oder es buchen willst, meldest du dich mit deiner E-Mail oder deinem Facebook-Account bei Sportly an. Wir reservieren dir dann einen Platz, verbinden dich mit dem Trainer und helfen dir bei der Buchung.

Trainern und Sportanbietern helfen wir dabei sich online besser zu präsentieren und unterstützen sie bei ihren Aufgaben wie Online Marketing, Buchungsverwaltungen, Bezahlungsabwicklung und der Kommunikation mit Teilnehmern. So kann sich jeder auf das konzentrieren, was wirklich zählt – den Sport.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen, so eine Plattform zu betreiben?

Wir sind Sport- und Fitnessfans und haben gleichzeitig einen starken Web-Background. Das wollten wir verbinden. Als wir schließlich nach Tennis-Trainern gegoogelt haben, und uns so etwas wie booking.com für den Sportbereich abging, haben wir uns entschlossen das Ganze anzugehen.

Was macht sportly.at so besonders?

Sportly schafft die Verbindung zwischen Offline- und Online-Welt für Sportkurse und -angebote. Mit uns muss man sich nicht durch zig Ergebnisse von Google klicken und Telefonate führen bis man den richtigen Kurs oder Trainer gefunden hat. Sportly bereitet die Angebote und Trainer vergleichbar auf und erleichtert den Abwicklungs- und Kommunikationsprozess. Ähnlich wie es die Plattform airbnb mit privaten Unterkünften macht.

Wen wollt ihr mit diesen Angeboten ansprechen?

Wir verbinden Sportinteressierte mit Sportanbietern.

sportly_christofer_charity

Was waren die großen Herausforderungen?

Die ganz großen Herausforderungen stehen uns sicherlich noch bevor. Wir sind gerade erst auf dem österreichischen Markt gestartet und möchten diesen Markt natürlich erschließen und Sportly ausbauen. Bald soll das Ganze auch in Deutschland starten.

Bisherige Herausforderungen hatten wir natürlich auch schon viele zu bewältigen. Allen voran ein geeignetes Team zusammenzustellen, die Plattform zu planen und zu entwickeln, die Finanzierung für die Startphase aufzustellen usw.

Wie geht es mit dieser Plattform weiter? 

Wir basteln ständig an Erweiterungen für Sportly. Unser derzeitiges Ziel ist ein erfolgreicher Markteinstieg in Österreich und die Annahme des Konzepts bei Trainern und Sportinteressierten. Dann steuern wir schnellstmöglich auch den deutschen Markt an.

sportly_gründer

Wo würdet ihr am liebsten mitmachen? Habt ihr Favoriten?

Auf Sportly gibt es so viele Angebote – da tut man sich wirklich schwer einen Favoriten rauszupicken. 🙂 Wir haben z.B. schon Stand Up Paddling ausprobiert und ein paar Fitnesskurse angeschaut. Wenn wir mehr Zeit hätten, würden wir uns am liebsten durch das ganze Angebot trainieren. 😉

Wie sieht euer Team aus?

Unser Gründerteam besteht aus mir, Christofer und Christian – wir sind alle drei Fitness- und Sportbegeisterte. Zwischendurch unterstützen uns freiwillige Helfer und Studenten beim Aufbau von Sportly. Wir zielen natürlich darauf ab, unser Team bald stetig zu erweitern.

sportly_preis_i2b

Gewannen bereits einige Preise – u.a. den i2b-Businessplan-Wettbewerb 2012

Genug dem “dienstlichen”… jetzt wollen die LeserInnen noch etwas Persönliches von euch erfahren 🙂

Eure Lieblingssportarten… Fußball, Tennis, Fitness (HIIT), Laufen

Euer Lieblingsessen… Bananen… was sonst 😉

Eure härteste Sporteinheit ever... wir gehen immer ans Limit 😉

Euer Lieblingssportplatz in Kärnten… Europapark (Ostufer Wörthersee/Klagenfurt) und jeder Fußballplatz

Eure Vorbilder… Vorbilder haben wir nicht wirklich… es sind eher Personen, die uns inspirieren und motivieren, wie etwa die Entrepreneure Tim Ferriss und Elon Musk.

Ich drücke den Dreien ganz fest die Daumen… mögen sie weiterhin vielen vielen Menschen Spaß und Motivation zum Sporttreiben ermöglichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.